Die Klasse 6.3 war mit ihrem Klassenlehrer Herrn Otto und der Stellvertreterin Frau Fricke in der ersten Dezemberwoche auf Klassenfahrt im schneereichen Oberwiesenthal im schönen Erzgebirge.

Bei bestem Wetter mit reichlich Schnee und jeder Menge Sonnenschein konnten viele tolle Aktivitäten wie der Besuch des Sportcenters Fichtelberg und der europaweit bekannten Räucherkerzenmanufaktur Jürgen Huss in Neudorf unternommen werden. Außerdem fuhren wir mit der Schwebebahn auf den traditionsreichen Fichtelberg hinauf und unternahmen eine echte Winterwanderung mit anschließender Schneeballschlacht. Auch die Bergstadt Annaberg-Buchholz mit ihrem wunderschönen Weihnachtsmarkt sowie dem spannenden Museum „Manufaktur der Träume“ wurde von uns besucht. Die Nähe zur tschechischen Grenze ermöglichte uns zudem eine Stippvisite unseres Nachbarlandes. Sehr beeindruckend empfanden wir ebenfalls die Fahrt mit der Fichtelbergbahn durch das verschneite Erzgebirge sowie die Führung unter Tage in einem Besucherbergwerk, wo wir die langjährige Bergmannstradition kennenlernten. Alles in allem war es eine fantastische Klassenfahrt mit vielen Höhepunkten und jeder Menge Schnee!

(AO)