Stop talking, start planting“ lautete das Motto der ersten Plant-for-the- Planet  Akademie an der Nibelungen-Realschule.

  

Zwei Schüler-Botschafterinnen vom Ratsgymnasium aus Goslar hielten den Einführungsvortrag  und informierten die 80 SchülerInnen des 7. Jahrgangs und des Wahlpflichkurses Biologie über die Gefahren des Klimawandels und die Notwendigkeit von Bäumen für die Klimarettung.

Nach dem Rhetorik-Training und einem Mittagessen ging es an das Bäumepflanzen. Ermöglicht wurde der Akademietag durch die Unterstützung der Braunschweiger Baugenossenschaft. Deren Mitarbeiter halfen den Schülern dann auch beim Pflanzen von 10 Bäumen entlang der Siegfriedstraße. Diese können die Jugendlichen jeden Tag auf ihrem Schulweg beim Wachsen beobachten.

 

Den Abschluss des Akademietages bildete die Ernennung der SchülerInnen zum „Botschafter für Klimagerechtigkeit“. Stolz hielt jeder seine Urkunde in den Händen. Im nächsten Jahr werden die neu ernannten Botschafter jüngere SchülerInnen ausbilden und damit das Projekt fortsetzen.

 

Großer Dank gilt der BBG, besonders Herrn Gehrke und seinen Mitarbeiterinnen, die uns durch diesen spannenden Tag begleitet haben.