05.02. - 07.02.2018: Drei Tage voller Ausbildung

Von Montag bis Mittwoch stand uns der M+E-Truck zur Verfügung.

Da staunten die Anwohner nicht schlecht, als am Freitag der Elektro- und Metall-Truck durch die Ortwinstraße zirkulierte. Immerhin gibt es nur zehn Stück davon für ganz Deutschland. 1,2 Mio € kostet ein Lkw und der kommt nicht alle Tage um die Ecke.

Gestiftet von der Abeitgeberinnung Elektro und Metall boten dort Herr Klemkow und Herr Hinrichsen für jeweils drei Klassen pro Tag (Jg. 8, 9 und 10) ein spannendes und kostenloses Programm rund um die Berufsgruppen Elektronik und Metall. Viele Experimente und Informationen konnten die Jugendlichen dort mitnehmen, um eine Entscheidung für die bevorstehende Ausbildung fällen zu können.

Donnerstag und Freitag konnten wir SchülerInnen der J.F.-Kennedy-Realschule bei uns begrüßen.

Wir werden sicherlich in naher Zukunft den Truck wieder auf dem Hofstehen haben. Herr Rode von der Stiftung Niedersachsenmetall wird uns da bestimmt wieder unterstützen. (MH)